Verlässliche Schule

Verlässliche Schule

Mit dem Betreuungsprogramm „Verlässliche Schule“ oder „Schule von acht bis eins“ wird eine verlässliche Schulzeit für die sechs Schulstunden, in der Regel von 8.00 bis 13.20 Uhr, garantiert. In der Zeit, in der kein Unterricht stattfindet, ist somit eine Betreuung der Kinder sichergestellt. Dies gilt nur für die Unterrichtstage montags bis freitags, in den Schulferien findet keine Betreuung statt. Zweck ist ein verlässliches Betreuungsangebot vor und nach dem Unterricht, so dass sich die Eltern auf eine sinnvolle Betreuung ihres Kindes innerhalb der festgelegten Zeit verlassen können.

Die Anmeldung zur „Verlässlichen Schule“ ist nur direkt an der jeweiligen Grundschule möglich. Dort erfahren die Eltern u. a. auch die Höhe des entsprechenden Teilnahmebeitrages und die genauen Betreuungszeiten.

(Originaltext: https://www.gelsenkirchen.de/de/Bildung/Schulen/Verlaessliche_Schule.aspx)