Archiv des Autors: Peter Merten

 

Liebe Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der Malteserschule,

das Schuljahr 2016/17 ist geschafft und wir blicken auf ein recht anstrengendes, aber auch erfolgreich verlaufenes Schuljahr zurück.

Im letzten Sommer wurde die Schlossparkschule geräumt und wir sind mit dem Inhalt von 3 Möbelwagen in das Schuljahr gestartet, überall standen Möbel, Materialien und Umzugskisten. Aber alle haben engagiert dazu beigetragen, dass geregelter Unterricht stattfinden konnte, das war nach der Schulfusion der Schlossparkschule mit der Malteserschule ein turbulenter Start für alle Schüler und Lehrer. Wir haben diese Aufgabe gemeistert, dazu kamen die Umbauarbeiten auf dem Schulhof, die uns viel Geduld abverlangten. Dennoch ist es uns gelungen, unserem eigentlichen Auftrag der Bildung und Erziehung nachzukommen, ich denke, das ist uns wieder ganz gut gelungen.

Jetzt ist unser schöner Schulhof fertig, wir haben viele schöne Klassenfahrten und Ausflüge gemacht, waren bei insgesamt 4 Fußballturnieren erfolgreich und haben dank der Unterstützung der Sparkasse ein spannendes Theaterprojekt mit dem Titel “Mein Körper gehört mir !“ durchführen können.

Ich bedanke mich bei den Kollegen für die geleistete Arbeit, den Schülern für erfolgreiches Lernen, den Eltern und Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit und den Förderern unserer schulischen Arbeit für Ihr Engagement.

Die Danke – Karten haben uns die Soroptimistinnen zur Verfügung gestellt, sie können bei uns für 1 € gekauft werden, der Erlös geht an den Förderverein – herzlichen Dank !

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich schöne Ferien und eine erholsame und schöne Sommerzeit !

Wir starten am 30.08.2017 um 08.05 Uhr wieder in den Alltag….

Gelsenkirchen, 14.07.2017               Peter Merten (Schulleiter)

 

Toller Besuch

DSC_0092

 

Soroptimisten spenden für die Malteserschule
Am Freitag, den 17.02.2017 bekamen die Schüler der Malteserschule Besuch. Frau Olbering und Frau Schumann – Gregorius von den Soroptimisten hatten eine Überraschung dabei. Sie übergaben einen Scheck in Höhe von 400 € an die Eingangsklasse. Dieser Betrag wurde auf dem Ückendorfer Weihnachtsmarkt durch den Verkauf von Büchern, Hörbüchern, Getränken und Gebäck eingenommen. Die Schüler bedankten sich bei den Besucherinnen mit einem Lied und einem bunten Plakat. Zum wiederholten Male kam eine großzügige Spende der Soroptimisten der Arbeit an der Malteserschule zu Gute. Davon sollen vor allem Spiel- und Sportmaterialien für die bewegten Pausen angeschafft werden, zumal der neue Schulhof in absehbarer Zeit auch endlich fertig gestellt wird. Wenn dann das Wetter mitspielt, gibt es daher einen doppelten Grund zur Freude